Fliesen verschönern mit Aufklebern und Folien

Wer kennt das nicht? Langsam kommt die eigene Wohnung in die Jahre und man sollte die Küche und das Badezimmer wieder einmal auffrischen. Nun stellt sich die berechtigte Frage, ob dafür gleich alle Fliesen herausgerissen werden müssen, was viel Lärm und Staub verursachen würden. Mal davon abgesehen, dass in einer Mietwohnung der Vermieter vorher noch sein Einverständnis geben müsste. Und wer trägt die oftmals hohen Kosten dafür?

Fliesenaufkleber sind die Lösung

Die günstige Alternative zum Lärm und Dreck bei der Brutalovariante sind sogenannte Fliesenaufkleber oder Fliesenfolien. Diese können kinderleicht auf den alten unschönen Fliesen angebracht werden. Im Anschluss sieht die Küche oder das Bad wieder aus wie neu!

Einsatzort im Bad und in der Küche

Eingesetzt werden können die Folien immer dort, wo es Boden- und Wandplatten hat. In den Altbauten ist dies in der Regel nur im Badezimmer und in der Küche der Fall. Neuere Häuser haben teilweise auch im Gang Bodenplatten.

Mosaik, 15×15 und andere Formate

Bei den Fliesenaufklebern ist es immer wichtig, dass vor dem Kauf die aktuellen Platten ausgemessen werden. Dafür nimmt man sich ein Massstab und misst die Länge und Breite der Fliesen exakt aus. Oftmals eingesetzte Standardgrössen sind 10 Zentimeter auf 10 Zentimeter (10×10), 15 Zentimeter auf 15 Zentimeter (15×15) oder 20 Zentimeter auf 25 Zentimeter (20×25). Selbstverständlich gibt es das Ganze auch noch im Mosaikformat.

Holzoptik und orientalische Muster

Das Wichtigste ist natürlich, dass man eine schöne Optik wählt. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Muster. Klassische eintönige Farben wie Weiss oder Schwarz zum Beispiel. Dies wird gewählt, wenn man einfach die alten verblasten Fliesen ein wenig aufpeppen möchte. Dann gibt es noch die Möglichkeit dem Badezimmer eine neue Optik zu geben. Favorit ist dabei die Holzoptik, welche Eichen- oder Buchenholz imitiert.

Preise der Fliesenaufkleber

Da es eine ganze Palette an unterschiedlichen Qualitäten gibt, kann die Frage nach den genauen Kosten nicht pauschal beantwortet werden. Die günstigsten Fliesenaufkleber sind teilweise (Rabattaktionen) schon bereits ab 30 Cent zu haben (Keine Garantie, bitte erkundigt euch selber nach den billigsten Preisen). Qualität kann aber auch ihren Preis haben, sodass auch Eurobeträge pro Folie möglich sind.

Fliesenaufkleber entfernen

Irgendwann ist man auch die schönsten Muster satt. Oder man hat eine neue Wohnung gefunden und der Nachmieter oder neue Eigentümer möchte die Fliesenfolien nicht übernehmen. Dann bleibt einem nichts anderes übrig, als die Fliesenfolien zu entfernen. Wir haben dafür extra eine Anleitung für die Entfernung von Fliesenaufklebern erstellt.